Online-Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“ am 13.11.2020

Herbsttagung des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht Berlin zum neuen Berufsrecht für Insolvenzverwalter am 26.11.2020

Pressemitteilungen der Soldan GmbH, der Soldan Stiftung und des Soldan Instituts

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 in Prag abgesagt!

Jahreshauptversammlung des RENO Franken e.V. am 02.10.2020 in Bamberg

Online-Messe MkG-Expo am 10.11. und 11.11.2020

Digitales Forum „Pandemie und Recht“ des Deutschen Juristentages e.V. am 18.09.2020

Virtueller Deutscher Anwaltstag vom 15.06. bis 19.06.2020

Young Lawyers Contest 2021

Deutscher Anwaltstag 2020 findet nur „virtuell“ statt

Europäischer Tag der Justiz 2020 in Nürnberg

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 – Save the date!

Jahreshauptversammlung des RENO Franken e.V. am 13.03.2020 in Bamberg

Erlanger Cybercrime Tag am 18.03.2020

Tagung „Input Control“ am 20.03.2020 in München

Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ am 08.05. und 09.05.2020 in Leipzig

Kammertag am 24.04.2020 in Bamberg – Save the date!

11. Bayreuther Energierechtstage am 26.03. und 27.03.2020

Podiumsdiskussion zur Reform des Strafprozesses am 30.01.2020 in Erlangen

Juristenball Nürnberg am 16.05.2020

Treffen des RENO Franken e.V. auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt am 13.12.2019

Internationaler Skirechtskongress vom 02.02. bis 09.02.2020 in Rogla (Slowenien)

20. MUNDIAVOCAT – Fußballweltmeisterschaft der Anwälte 2020 in Marrakesch (Marokko)

Berufsinformationstage am 28.03.2020 in Würzburg

Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“ am 08.11.2019 in Hannover

Online-Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“ am 13.11.2020

Die Bundesrechtsanwaltskammer und das Institut für Anwaltsrecht der Leibniz Universität Hannover organisieren am 13.11.2020 zum dritten Mal die Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“, diesmal als Online-Veranstaltung. Sie untersucht die Rolle von Anwaltschaft und Legal Tech-Anbietern und blickt dabei bewusst auch hinter und neben die üblichen Diskussionslinien.

Begleitend findet auch in diesem Jahr ein Posterwettbewerb statt, bei dem Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Arbeiten zum anwaltlichen Berufsrecht präsentieren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem

Anmeldungen sind per E-Mail unter lg.zpr@jura.uni-hannover.de bis 11.11.2020 möglich.

Herbsttagung des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht Berlin zum neuen Berufsrecht für Insolvenzverwalter am 26.11.2020

Das Forschungsinstitut für Anwaltsrecht der Humboldt Universität zu Berlin organisiert am Donnerstag, 26.11.2020, von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr, eine Herbsttagung in Form einer Video-Konferenz zum Thema „Neues Berufsrecht für Insolvenzverwalter – Eigene Kammer oder fremde Kammer?“. Nähere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung entnehmen Sie Bitte der

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 in Prag abgesagt!

Das für Freitag, 06.11.2020, und Samstag, 07.11.2020, geplante Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Anwaltsforum in Prag ist abgesagt. Die beteiligten Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie die Tschechische und die Slowakische Rechtsanwaltskammer sahen sich zu diesem Schritt gezwungen, nachdem das deutsche Auswärtige Amt die tschechische Hauptstadt Anfang September zum Corona-Risikogebiet erklärt hatte (mittlerweile gilt dies für ganz Tschechien). Wir bitten alle Interessenten um Verständnis für diese Maßnahme.

Das Anwaltsforum in Prag soll, sofern die Corona-Situation dies zulässt, im Jahre 2021 nachgeholt werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Bitte beachten Sie hierzu die Ankündigungen in unseren Publikationsorganen, insbesondere auf der Kammerhomepage, im Mitteilungsblatt und in diesem Newsletter.

Online-Messe MkG-Expo am 10.11. und 11.11.2020

Am 10.11. und 11.11.2020 jeweils von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr findet die MkG-Expo statt, eine Online-Messe für junge Juristinnen und Juristen. Mit Online-Vorträgen, Produkt-Pitches, einer virtuellen Ausstellung und einem Besucher-Wettbewerb gibt sie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten nützliche Tipps und Infos für die Kanzleiarbeit mit auf den Weg.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte der

Eine Anmeldung ist unter https://mkg-expo.de/#10 möglich.

Digitales Forum „Pandemie und Recht“ des Deutschen Juristentages e.V. am 18.09.2020

Am 18.09.2020 veranstaltet der Deutsche Juristentag e.V. das digitale Forum „Pandemie und Recht“. Angeboten werden u.a. zwei Podien zu den Themen „Grundrechte in Zeiten der Pandemie“ und „Verteilung der Lasten der Pandemie“.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung und die Möglichkeit der Anmeldung entnehmen Sie bitte den nachstehenden Dokumenten.

Virtueller Deutscher Anwaltstag vom 15.06. bis 19.06.2020

Nachdem der Deutsche Anwaltverein (DAV) den für 17.06. bis 19.06.2020 in Wiesbaden geplanten DAT wegen der Corona-Pandemie absagen musste, findet von Montag, 15.06.2020, bis Freitag, 19.06.2020, der Deutsche Anwaltstag erstmals in virtueller Form statt.

Im Zentrum steht das Fachprogramm mit der Möglichkeit für alle Kolleginnen und Kollegen, kostengünstig Online-Fortbildungen zu absolvieren. Angeboten werden sowohl Webinare als auch Live-Streams, Video-Streams und Podcasts. Daneben gibt es weitere Fortbil­dungen und mehrere rechts­po­li­tische Programm­punkte und – ebenfalls virtuell – die AdvoTec für Kanzlei­bedarf.

Nähere Informationen zum virtuellen DAT und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Anwaltvereins unter https://anwaltstag.de/de/virtueller-anwaltstag-2020/ueber-den-anwaltstag.

Young Lawyers Contest 2021

Die Europäische Rechtsakademie (ERA) plant im kommenden Jahr eine Neuauflage des Wettbewerbs „Young Lawyers Contest“. Er wird gemeinsam von der ERA und der Warschauer Anwaltskammer ausgerichtet und in der Organisation vom CCBE unterstützt. Dabei soll es jungen Anwälten ermöglicht werden, in einem internationalen Team praktische Fragen des Europarechts zu erarbeiten und ihnen dadurch Gelegenheit gegeben werden, Erfahrungen auszutauschen, ihr kritisches Denkvermögen sowie ihre Kommunikationsfähigkeiten zu fördern und wichtige Beziehungen für ihre weitere Karriere zu entwickeln.

Nach einer ersten Runde, die schriftlich abgehalten wird, folgt vom 04.02. bis 05.02.2021 ein anderthalbtägiges Event in den Tagungsräumen der ERA in Trier. Auf dem Programm stehen die Verteidigung der schriftlichen Arbeiten, Verhandeln und mündliche Plädoyers vor einer Jury. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, welches zur Anerkennung über die Fortbildung bei der jeweiligen Anwaltskammer eingereicht werden kann, und eine Mitgliedschaft in der Friends of ERA Association für ein Jahr. Reise- und Unterbringungskosten werden den Teilnehmern erstattet.

Weitere Details über den Wettbewerb, die Auswahlprozedur und die Teilnahme können der Young Lawyers Contest web site entnommen werden. Anmeldungen werden bis 01.07.2020 entgegen genommen.

Deutscher Anwaltstag 2020 findet nur „virtuell“ statt

Der Vorstand des Deutschen Anwaltvereins hat angesichts der anhaltenden Corona-Krise beschlossen, in diesem Jahr auf die geplante Präsenzveranstaltung in Wiesbaden zu verzichten und vom 15.06. bis 19.06.2020 erstmals einen „virtuellen Anwaltstag“ auszutragen. Angeboten werden FAO-Webinare sowie Diskus­sionen via Live-Stream, Video und Podcast. Auch die Fachmesse „AdvoTec“ wird virtuell.

Weitere Details, das vollständige Programm sowie Infor­ma­tionen zur Anmeldung finden SIe ab Mitte Mai 2020 auf der Internetseite des Deutschen Anwaltstages unter https://anwaltstag.de/de/virtueller-anwaltstag-2020/ueber-den-anwaltstag. Vorabinformationen erhalten Sie im Anwaltsblatt und in nachfolgender Pressemitteilung des DAV.

Europäischer Tag der Justiz 2020 in Nürnberg

Am Donnerstag, 29.10.2020, findet im Strafjustizzentrum in Nürnberg der diesjährige Europäische Tag der Justiz statt. Nähere Infomationen zur Fachveranstaltung mit Vortrag und Workshops (13:30 Uhr bis 17:00 Uhr) sowie zum Festakt im historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg (ab 19:00 Uhr) entnehmen Sie bitte dem

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erst ab 01.07.2020 möglich ist.

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 – Save the date!

Am Freitag, 06.11.2020, und Samstag, 07.11.2020, wird das diesjährige Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Anwaltsforum stattfinden, eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie der Tschechischen und der Slowakischen Rechtsanwaltskammer. Die Organisation hat in diesem Jahr die Tschechische RAK übernommen; Austragungsort ist die tschechische Hauptstadt Prag.

Die Tagung steht unter dem Oberthema „Well-being der Rechtsanwälte“. Die einzelnen Vorträge und Referenten sowie weitere Informationen rund um das Anwaltsforum werden noch bekannt gegeben. Es wird schon jetzt darum gebeten, den Termin zu reservieren.

Erlanger Cybercrime Tag am 18.03.2020

Am Mittwoch, 18.03.2020, findet ab 10:00 Uhr im Wassersaal der Orangerie im Erlanger Schlossgarten der diesjährige Erlanger Cybercrime Tag statt. Thema ist die IT-Forensik, die auch in der Strafverteidigung eine hohe Bedeutung hat. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem

Alle Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 11.03.2020.

Tagung „Input Control“ am 20.03.2020 in München

Am Freitag, 20.03.2020, veranstaltet die Forschungsstelle für Rechtsfragen der Digitalisierung der Universität Passau gemeinsam mit dem Munich Center for Dispute Resolution eine Tagung zum Thema „Input Control – Datenqualität und Datenvalidität als Grundlage rechtlicher Automatisierungsprozesse“. Sie findet von 09:00 Uhr bis 18:15 Uhr (mit anschließendem Abendimbiss) an der Ludwig-Maximilian-Universität in München statt. Nähere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung entnehmen Sie bitte dem

Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ am 08.05. und 09.05.2020 in Leipzig

Am 08.05. und 09.05.2020 findet an der Universität Leipzig die Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ statt, die von Frau Professor Dr. Elisa Hoven (Universität Leipzig), Frau Professor Dr. Dr. Frauke Rostalski (Universität zu Köln) und Herrn Professor Dr. Hans Kudlich (Universität Erlangen-Nürnberg) organisiert wird. Sie widmet sich den zunehmenden Einflüssen der Digitalisierung auf das materielle Strafrecht.

Hate Speech im Internet, der Einsatz von social bots oder die Möglichkeit eines digitalen Hausfriedensbruchs stellen neue gesellschaftliche Bedrohungen dar. ExpertInnen aus Wissenschaft, Praxis und Politik diskutieren, ob und wie sich das Strafrecht im Zeitalter der Digitalisierung wandeln muss, um auf neue Kriminalitätsphänomene reagieren zu können. Eine besondere Bedeutung kommt der Verantwortlichkeit von Betreibern zu: Sollen sie stärker als bislang in die Pflicht genommen werden, um Straftaten aufzuklären und zu ahnden? 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem

Anmeldungen sind unter medienstrafrecht@uni-leipzig.de möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, 17.04.2020.

Kammertag am 24.04.2020 in Bamberg – Save the date!

Am Freitag, 24.04.2020, findet im Würzburger Lehrgangswerk (WLW) in Bamberg, Würzburger Straße 59, die ordentliche Kammerversammlung 2020 der Rechtsanwaltskammer Bamberg statt. Sie wird um 13:00 Uhr beginnen. Bereits für 09:00 Uhr ist eine – wie immer kostenlose – Fortbildungsveranstaltung geplant. Um 12:00 Uhr lädt die Kammer alle anwesenden Mitglieder zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

Wir bitten Sie schon jetzt, den Termin zu reservieren. Nähere Informationen zur Kammerversammlung und zur Fortbildung werden Sie mit dem Mitteilungsblatt „RAK – InFORM“ von März 2020 erhalten. Dort finden Sie auch ein Anmeldeformular.

11. Bayreuther Energierechtstage am 26.03. und 27.03.2020

Die Forschungsstelle für deutsches und europäisches Energierecht an der Universität Bayreuth (FER) veranstaltet am 26.03. und 27.03.2020 die 11. Bayreuther Energierechtstage, zu denen alle Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg herzlich eingeladen sind. Die zweitägige Tagung trägt den Titel „Energierecht nach dem Clean energy package“.

Näher Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem

Juristenball Nürnberg am 16.05.2020

Am Samstag, 16.05.2020, findet im Faber-Castell´schen Schloss in Stein der Juristenball Nürnberg statt. Veranstalter sind das Oberlandesgericht Nürnberg, die bayerische Landesnotarkammer und die Steuerberaterkammer Nürnberg. Der Kartenvorverkauf hat am 01.12.2019 begonnen

Weitere Informationen finden Sie unter www.juristenball-nuernberg.de.

Treffen des RENO Franken e.V. auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt am 13.12.2019

Der RENO Franken e.V. organisiert auch in diesem Jahr ein gemeinsames Treffen auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch. Treffpunkt am Freitag, 13.12.2019, um 18:00 Uhr ist der Gabelmann am Grünen Markt (Fußgängerzone).

Nähere Informationen und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme finden Sie in der

Die Organisatoren freuen sich über eine rege Teilnahme.

20. MUNDIAVOCAT – Fußballweltmeisterschaft der Anwälte 2020 in Marrakesch (Marokko)

Vom 30.05. bis 07.06.2020 findet in Marrakesch (Marokko) die 20. Fußballweltmeisterschaft der Anwälte statt. Nähere Einzelheiten zu dieser Veranstaltung können Sie dem

entnehmen. Anmeldeunterlagen und weitere Informationen finden Sie unter https://mundiavocat.com/en/.

Berufsinformationstage am 28.03.2020 in Würzburg

Am Samstag, 28.03.2020, finden von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Würzburger s.Oliver Arena die nächsten Berufsinformationstage statt.

Vertreten mit einem Messestand ist auch der RENO Würzburg e. V., der den Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten präsentieren und bewerben wird. Sein Ziel ist es unter anderem, mit Vorurteilen aufzuräumen, weil auch im Zuge von Spracherkennung, E-Akte und beA die Standardtätigkeiten in Rechtsanwaltskanzleien nicht verschwinden werden.

Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsfachangestellte und Auszubildende, die beim Auf- und Abbau sowie der Besetzung des Messestandes mithelfen möchten, setzen sich bitte mit dem RENO Würzburg e. V. in Verbindung. Dessen Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage.

Näheres zu den Berufsinformationstagen erfahren Sie unter https://www.bit-wuerzburg.de/.

Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“ am 08.11.2019 in Hannover

Am 08.11.2019 veranstaltet die Bundesrechtsanwaltskammer gemeinsam mit dem Institut für Prozess- und Anwaltsrecht der Universität Hannover die Konferenz „Anwaltschaft im Blick der Wissenschaft“. Sie findet unter dem Titel „Neue Probleme bei alten Verboten: Die Interessenkollision in einer sich wandelnden Rechtsberatungswelt“ statt.

Die Konferenz beleuchtet Fragen der Interessenkollision im Zusammenhang mit Legal Tech und Non Legal Outsourcing. Der zweite Teil widmet sich Interessenkollisionen im Konzern und blickt dabei auch auf die Praxis in Unternehmen und Kanzleien. Im dritten Teil geht es um widerstreitende und gleichgerichtete Interessen bei der Strafverteidigung. Die abschließende Podiumsdiskussion fragt unter dem Titel „Geschmäckle oder verboten?“ nach der Reichweite des Verbots der Interessenkollision bei Gesetzgebungs-Outsourcing und anderen Grenzfällen.

Das genaue Programm steht nachfolgend zum Download bereit.