Fortbildungsveranstaltungen der Universität Bayreuth

Neues Fachportal rund um die Fachanwaltschaft

Virtueller Deutscher Anwaltstag vom 15.06. bis 19.06.2020

Online-Seminar der RAK Bamberg zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 22.06.2020

Fortbildungsveranstaltungen des Deutschen Anwaltsinstituts in Zeiten der Corona-Krise

Online-Fortbildung der RAK Bamberg in Kooperation mit dem DAI

Fortbildungsveranstaltung der RAK Bamberg aus dem privaten Baurecht am 22.04.2020 entfällt

Fortbildungsveranstaltung des Anwaltsvereins Schweinfurt aus dem Familien- und Erbrecht am 19.06.2020

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 – Save the date!

Corona-Krise und Fortbildungspflicht nach § 15 FAO

Workshops des RENO Würzburg e.V. am 06.03. und 13.03.2020 in Würzburg

Kooperation zwischen der RAK Bamberg und dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI)

Seminar des Forums Vergabe e.V. am 01.04.2020 in Köln

Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ am 08.05. und 09.05.2020 in Leipzig

Kammertag am 24.04.2020 in Bamberg – Save the date!

Kooperation zwischen der RAK Bamberg und dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI)

Fortbildungsveranstaltung aus dem privaten Baurecht am 22.04.2020 in Bamberg

17. Mitteldeutsche Medizinrechtstage am 20.03. und 21.03.2020 in Leipzig

Internationaler Skirechtskongress vom 02.02. bis 09.02.2020 in Rogla (Slowenien)

Informationsveranstaltung zur ReNoPat-AusbV am 21.11.2019 in Bamberg

Fortbildungsveranstaltungen des Deutschen Anwaltsinstituts

Seminare des Forums Vergabe e.V. am 13.11. und 26.11.2019 in Berlin

14. Deutsch-Tschechisch-Slowakisches Anwaltsforum am 08.11. und 09.11.2019 in Bayreuth

Informationsveranstaltung zur ReNoPat-AusbV am 21.11.2019 in Bamberg

4. Bayerischer Mediationstag am 16.10.2019 in München

Fortbildungsveranstaltungen der Universität Bayreuth

Die Campus-Akademie als Weiterbildungseinheit der Universität Bayreuth bietet in den Monaten Juli, September und Oktober 2020 diverse Fortbildungsveranstaltungen aus dem Medizinrecht, dem Insolvenz- und Sanierungssteuerrecht und dem Familienrecht an, die auch für Fachanwälte geeignet sind. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der

sowie der Internetseite https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/Seminare/Juristische-Fortbildungsreihe/index.html.

Eine Anmeldung ist per PDF unter https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/pool/downloadressourcen/Seminare/Anmeldungen/Juristische-Fortbildungsreihe_Anmeldeformular.pdf und online unter https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/akademie/anmeldung/index.php möglich.

Neues Fachportal rund um die Fachanwaltschaft

Am 30.05.2020 ist das neue Fachportal mein-fachanwaltstitel.de an den Start gegangen. Es richtet sich an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die einen Fachanwaltstitel anstreben oder ihn per FAO-Fortbildung auffrischen möchten. Herausgeberin Rechtsanwältin Dr. Susanne Offermann-Burckart hat alle relevanten Informationen kompakt zusammengefasst.

Nähere Informationen finden Sie in der

Virtueller Deutscher Anwaltstag vom 15.06. bis 19.06.2020

Nachdem der Deutsche Anwaltverein (DAV) den für 17.06. bis 19.06.2020 in Wiesbaden geplanten DAT wegen der Corona-Pandemie absagen musste, findet von Montag, 15.06.2020, bis Freitag, 19.06.2020, der Deutsche Anwaltstag erstmals in virtueller Form statt.

Im Zentrum steht das Fachprogramm mit der Möglichkeit für alle Kolleginnen und Kollegen, kostengünstig Online-Fortbildungen zu absolvieren. Angeboten werden sowohl Webinare als auch Live-Streams, Video-Streams und Podcasts. Daneben gibt es weitere Fortbil­dungen und mehrere rechts­po­li­tische Programm­punkte und – ebenfalls virtuell – die AdvoTec für Kanzlei­bedarf.

Nähere Informationen zum virtuellen DAT und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Anwaltvereins unter https://anwaltstag.de/de/virtueller-anwaltstag-2020/ueber-den-anwaltstag.

Online-Seminar der RAK Bamberg zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 22.06.2020

Die für 22.06. und 23.06.2020 (auf der Kammerhomepage) angekündigten Seminare zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach können wegen der Corona-Krise leider nicht als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Die Kammer hat sich deshalb entschlossen, am Montag, 22.06.2020, ein Online-Seminar anzubieten, wenn auch in geringerem zeitlichen Umfang und mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Nähere Informationen und die Einladung per beA folgen demnächst. Bitte reservieren Sie schon jetzt den Termin.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist bea-logo.jpg

Fortbildungsveranstaltungen des Deutschen Anwaltsinstituts in Zeiten der Corona-Krise

Auch das Deutsche Anwaltsinstitut hat auf die Corona-Krise reagiert und bietet viele seiner angekündigten Präsenzveranstaltungen jetzt online als Live-Vorträge im gleichen Zeitumfang an. Damit haben alle Fachanwältinnen und Fachanwälte die Möglichkeit, ihre Pflichtfortbildung nach § 15 Abs. 2 FAO zu absolvieren.

Zudem steht allen Kammermitgliedern das vielfältige Angebot des DAI eLearning Centers mit über 150 weiteren Online-Kursen und -Vorträgen offen. Dieses kann als Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle nach § 15 Abs. 4 FAO in einem Umfang von 5 Zeitstunden genutzt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite des DAI unter https://www.anwaltsinstitut.de/ sowie den nachfolgenden Dokumenten.

Fortbildungsveranstaltung der RAK Bamberg aus dem privaten Baurecht am 22.04.2020 entfällt

Die Fortbildungsveranstaltung aus dem privaten Baurecht am 22.04.2020 (in Zusammenarbeit mit dem OLG Bamberg) wurde aus Sicherheitsgründen (Corona-Krise) abgesagt. Alle Teilnehmer bzw. Kolleginnen und Kollegen werden um Verständnis dafür gebeten.

Die Kammer wird bemüht sein, in der zweiten Jahreshälfte einen Ersatztermin zu finden. Die Ausschreibung wird rechtzeitig erfolgen.

Fortbildungsveranstaltung des Anwaltsvereins Schweinfurt aus dem Familien- und Erbrecht am 19.06.2020

Am Freitag, 19.06.2020, bietet der Anwaltsverein Schweinfurt eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Unternehmensbewertung im Familien- und Erbrecht“ an. Sie findet von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Schultesstraße 23 in Schweinfurt statt (sollte es eine größere Veranstaltung werden, wird der Veranstaltungsort in Schweinfurt noch bekannt geben).

Referent ist Steuerberater Jan König, assoziierter Partner der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg in Bonn und von der IHK Bonn-Rhein-Sieg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Unternehmensbewertung.

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das beigefügte

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 15.04.2020.

Die Teilnahmegebühr von 150,00 € (Mitglieder des Anwaltsvereins) bzw. 175,00 € (Nichtmitglieder) überweisen Sie bitte auf das Konto des Centrums für juristische Fortbildung e. V. bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg, IBAN: DE 27 7905 0000 0047 5783 49, BIC: BYLADEM1SWU.

Tschechisch-Slowakisch-Deutsches Anwaltsforum 2020 – Save the date!

Am Freitag, 06.11.2020, und Samstag, 07.11.2020, wird das diesjährige Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Anwaltsforum stattfinden, eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie der Tschechischen und der Slowakischen Rechtsanwaltskammer. Die Organisation hat in diesem Jahr die Tschechische RAK übernommen; Austragungsort ist die tschechische Hauptstadt Prag.

Die Tagung steht unter dem Oberthema „Well-being der Rechtsanwälte“. Die einzelnen Vorträge und Referenten sowie weitere Informationen rund um das Anwaltsforum werden noch bekannt gegeben. Es wird schon jetzt darum gebeten, den Termin zu reservieren.

Corona-Krise und Fortbildungspflicht nach § 15 FAO

Die Rechtsanwaltskammer Bamberg beabsichtigt angesichts der Umstände im Hinblick auf die Dynamik des Coronavirus derzeit nicht, die Verpflichtung zur Fortbildung nach § 15 FAO in diesem Kalenderjahr auszusetzen. Denn Fortbildung ist auch außerhalb von Präsenzveranstaltungen möglich.

Seien Sie dennoch versichert, dass die zuständigen Gremien der Rechtsanwaltskammer die aktuelle Situation im Einzelfall und bei Anwendung des § 43c Abs. 4 S. 2 BRAO im Rahmen der zu treffenden Ermessensentscheidung sorgfältig berücksichtigen werden.

Weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter https://www.brak.de/die-brak/coronavirus/.

Auf die Kooperation der Rechtsanwaltskammer Bamberg mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI), auch auf dem Gebiet der Online-Fortbildung, wird nochmals hingewiesen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Kammerhomepage unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/fremde-veranstaltungen/.

Workshops des RENO Würzburg e.V. am 06.03. und 13.03.2020 in Würzburg

Der RENO Würzburg e.V. veranstaltet am Freitag, 06.03.2020 und 13.03.2020, zwei Workshops für Kanzleimitarbeiter/innen zur Büroorganisation. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Einladungen.

Kooperation zwischen der RAK Bamberg und dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI)

Im Rahmen der Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Bamberg hat das Deutsche Anwaltsinstitut eine Aufstellung über die Fortbildungsveranstaltungen im April 2020 übermittelt. Diese finden Sie nachstehend zum Download.

Alle DAI-Veranstaltungen können Sie zudem auf der Kammer-Homepage unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/fremde-veranstaltungen abrufen. Bitte beachten Sie den ermäßigten Teilnehmerbeitrag für Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg.

Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ am 08.05. und 09.05.2020 in Leipzig

Am 08.05. und 09.05.2020 findet an der Universität Leipzig die Tagung „Strafrecht und Digitalisierung“ statt, die von Frau Professor Dr. Elisa Hoven (Universität Leipzig), Frau Professor Dr. Dr. Frauke Rostalski (Universität zu Köln) und Herrn Professor Dr. Hans Kudlich (Universität Erlangen-Nürnberg) organisiert wird. Sie widmet sich den zunehmenden Einflüssen der Digitalisierung auf das materielle Strafrecht.

Hate Speech im Internet, der Einsatz von social bots oder die Möglichkeit eines digitalen Hausfriedensbruchs stellen neue gesellschaftliche Bedrohungen dar. ExpertInnen aus Wissenschaft, Praxis und Politik diskutieren, ob und wie sich das Strafrecht im Zeitalter der Digitalisierung wandeln muss, um auf neue Kriminalitätsphänomene reagieren zu können. Eine besondere Bedeutung kommt der Verantwortlichkeit von Betreibern zu: Sollen sie stärker als bislang in die Pflicht genommen werden, um Straftaten aufzuklären und zu ahnden? 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem

Anmeldungen sind unter medienstrafrecht@uni-leipzig.de möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, 17.04.2020.

Kammertag am 24.04.2020 in Bamberg – Save the date!

Am Freitag, 24.04.2020, findet im Würzburger Lehrgangswerk (WLW) in Bamberg, Würzburger Straße 59, die ordentliche Kammerversammlung 2020 der Rechtsanwaltskammer Bamberg statt. Sie wird um 13:00 Uhr beginnen. Bereits für 09:00 Uhr ist eine – wie immer kostenlose – Fortbildungsveranstaltung geplant. Um 12:00 Uhr lädt die Kammer alle anwesenden Mitglieder zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

Wir bitten Sie schon jetzt, den Termin zu reservieren. Nähere Informationen zur Kammerversammlung und zur Fortbildung werden Sie mit dem Mitteilungsblatt „RAK – InFORM“ von März 2020 erhalten. Dort finden Sie auch ein Anmeldeformular.

Kooperation zwischen der RAK Bamberg und dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI)

Im Rahmen der Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Bamberg hat das Deutsche Anwaltsinstitut eine Aufstellung über sein Seminarangebot im ersten Halbjahr 2020 sowie die Fortbildungsveranstaltungen im März 2020 übermittelt. Diese finden Sie nachstehend zum Download.

Alle DAI-Veranstaltungen können Sie zudem auf der Kammer-Homepage unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/fremde-veranstaltungen abrufen. Bitte beachten Sie den ermäßigten Teilnehmerbeitrag für Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg.

Fortbildungsveranstaltung aus dem privaten Baurecht am 22.04.2020 in Bamberg

Am Mittwoch, 22.04.2020, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Oberlandesgericht Bamberg eine Fortbildungsveranstaltung aus dem Baurecht an. Sie findet von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Großen Saal des Bistumshauses St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, statt.

Referent ist Ulrich Schröder, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Frankfurt/Main und dort seit 2016 Leiter eines Bausenats. Er betreut in der NJW-Redaktion das private Baurecht, ist Mitherausgeber der NZBau und seit vielen Jahren bundesweit als Referent für alle am Bauprozess beteiligten Berufsgruppen tätig. Er wird sich mit der aktuellen Entwicklung und Rechtsprechung im privaten Baurecht befassen und einige Entscheidungen aus dem Bauvertragsrecht, dem Bauträgerrecht, dem Architektenrecht und dem Bauprozessrecht vorstellen.

Nähere Informationen können Sie der Einladung entnehmen, die demnächst per beA an alle Kammermitglieder verschickt werden wird.

Informationsveranstaltung zur ReNoPat-AusbV am 21.11.2019 in Bamberg

An die Informationsveranstaltung zur Umsetzung der Inhalte der ReNoPat-AusbV, die am Donnerstag, 21.11.2019, von 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Bistumshaus St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, stattfindet, wird nochmals erinnert. Referentin ist Rechts- und Notarfachwirtin Ronja Tietje aus Achim (bei Bremen), Vorsitzende des Berufsbildungs- und des Prüfungsausschusses der Rechtsanwaltskammer Bremen sowie Fachbuchautorin.

Das Seminar richtet sich sowohl an Ausbildungsanwälte als auch an Kanzleimitarbeiter/innen, die mit der Ausbildung betraut sind. Vorgestellt werden die Ausbildungsinhalte der ReNoPat-AusbV und des Rahmenlehrplanes der Berufsschule. Des Weiteren werden Ideen vermittelt, wie der Teufelskreis von fehlenden bis nicht brauchbaren Auszubildenden, minderqualitativen Abschlüssen bei den Bewerbern und später nicht adäquat einsetzbaren Fachangestellten durchbrochen werden kann. Hierzu gibt die Referentin praxisrelevante und handlungsorientierte Tipps zur optimalen Gestaltung der Kanzleiausbildung, insbesondere zur Integration in den täglichen Kanzleiablauf. Schließlich wird erläutert, wie die notwendige Erstellung eines Ausbildungsplanes mit einem überschaubaren Aufwand gelingen und die Kanzlei durch die Beschäftigung von Auszubildenden Vorteile erlangen kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

die auch ein Anmeldeformular enthält. Anmeldeschluss ist Freitag, 08.11.2019.

Fortbildungsveranstaltungen des Deutschen Anwaltsinstituts

Das Deutsche Anwaltsinstitut und die Rechtsanwaltskammer Bamberg unterhalten eine Kooperation, die es allen Kammermitgliedern ermöglicht, zu einem günstigeren Beitrag an DAI-Seminaren teilzunehmen. Nachstehend finden Sie die

Über weitere Seminare können Sie sich auf der Internetseite der RAK Bamberg unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/fremde-veranstaltungen/ informieren.

Seminare des Forums Vergabe e.V. am 13.11. und 26.11.2019 in Berlin

Das Forum Vergabe e.V. bietet am 13.11.2019 und 26.11.2019 in Berlin zwei Fortbildungsveranstaltungen zur Vergabe von Planungsleistungen und zu den aktuellen Entwicklungen im Vergaberecht an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Einladungsschreiben.

14. Deutsch-Tschechisch-Slowakisches Anwaltsforum am 08.11. und 09.11.2019 in Bayreuth

Die Einladung (mit Anmeldeformular) zum 14. Deutsch-Tschechisch-Slowakischen Anwaltsforum wurde vor Kurzem per beA an alle Kammermitglieder verschickt und auf der Kammerhomepage unter https://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/14-deutsch-tschechisch-slowakisches-anwaltsforum-am-0811-und-09112019-in-bayreuth veröffentlicht. Sie finden sie nachstehend zum Download, ebenso das detaillierte Tagungsprogramm.

Die Kammer freut sich über zahlreiche Anmeldungen. Bitte beachten Sie die am 25.10.2019 ablaufende Anmeldefrist.

Informationsveranstaltung zur ReNoPat-AusbV am 21.11.2019 in Bamberg

Am Donnerstag, 21.11.2019, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg zur Unterstützung der Ausbildungskanzleien eine Informationsveranstaltung zur Umsetzung der Inhalte der ReNoPat-AusbV an. Sie findet von 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr im Bistumshaus St. Otto in Bamberg, Heinrichsdamm 32, statt. Referentin ist Rechts- und Notarfachwirtin Ronja Tietje aus Achim (bei Bremen), Vorsitzende des Berufsbildungs- und des Prüfungsausschusses der Rechtsanwaltskammer Bremen sowie Fachbuchautorin.

Das Seminar richtet sich sowohl an Ausbildungsanwälte als auch an Kanzleimitarbeiter/innen, die mit der Ausbildung betraut sind. Vorgestellt werden die Ausbildungsinhalte der ReNoPat-AusbV und des Rahmenlehrplanes der Berufsschule. Des Weiteren werden Ideen vermittelt, wie der Teufelskreis von fehlenden bis nicht brauchbaren Auszubildenden, minderqualitativen Abschlüssen bei den Bewerbern und später nicht adäquat einsetzbaren Fachangestellten durchbrochen werden kann. Hierzu gibt die Referentin praxisrelevante und handlungsorientierte Tipps zur optimalen Gestaltung der Kanzleiausbildung, insbesondere zur Integration in den täglichen Kanzleiablauf. Schließlich wird erläutert, wie die notwendige Erstellung eines Ausbildungsplanes mit einem überschaubaren Aufwand gelingen und die Kanzlei durch die Beschäftigung von Auszubildenden Vorteile erlangen kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

die auch ein Anmeldeformular enthält. Anmeldeschluss ist Freitag, 08.11.2019.

4. Bayerischer Mediationstag am 16.10.2019 in München

Es wird nochmals daran erinnert, dass am Mittwoch, 16.10.2019, in der IHK-Akademie in München, Orleansstraße 10 – 12,  von 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr der vierte Bayerische Mediationstag stattfinden wird. Veranstalter ist das Bayerische Staatsministerium der Justiz, als Kooperationspartner sind u. a. die drei bayerischen Rechtsanwaltskammern, so auch die RAK Bamberg, beteiligt.

Nähere Informationen, auch zum Programmablauf, entnehmen Sie bitte dem

und der Internetseite www.bayerischermediationstag.de (bitte beachten Sie dort unter „Aktuelles“ die Änderungen beim ersten Impulsvortrag) . Die Anmeldefrist wurde bis 07.10.2019 verlängert. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an die Rechtsanwaltskammer München, per Telefax (089/532944-940) oder per E-Mail (mediationstag@rak-muenchen.de). Hierzu verwenden Sie bitte das