Fortbildungsveranstaltung des DAI zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Weitere Seminare zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach

Slowakisch-Deutsch-Tschechisches Anwaltsforum 2017 in Bratislava (SK)

Fortbildungsveranstaltungen des Bayreuther Anwaltvereins aus dem Verkehrsrecht

Erfahrungsaustausch für Rechtsanwaltsfachangestellte am 22.09.2017 in Bamberg

European LegalTech Expo & Congress am 23.10. und 24.10.2017 in Frankfurt am Main

Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland

Fortbildungsveranstaltung des DAI zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Pressemitteilungen der Soldan GmbH, der Soldan Stiftung und des Soldan Instituts

Crashkurs Europarecht am 05.10. und 06.10.2017 in Frankfurt/Main

Symposium zur neuen Geschäftsgeheimnis-Richtlinie am 13.10.2017 in Erlangen

1. Deutscher Baubetriebs- und Baurechtstag in Lüneburg

Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Tagung „Plattformen – Geschäftsmodelle und Verträge“ am 06.07. und 07.07.2017 an der Universität Bayreuth

16. Ausbildungsmesse am 08.07.2017 in Bamberg

Workshops des RENO Würzburg e.V. am 04.11. und 11.11.2017 in Würzburg

25. Bayerische Justizlaufmeisterschaft am 16.09.2017 in Aschaffenburg

Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) am 20.10.2017 in Bamberg

Fortbildungsveranstaltung aus dem Medizinrecht am 21.07.2017 in Bamberg

4. Forum Arbeitsrecht Oberfranken am 12.07.2017 in Bayreuth

Veranstaltung „Das Recht der Online-Vermittlerplattformen“ am 09.06.2017 in Kassel

Seminar zum Geldwäschegesetz am 28.06. und 29.06.2017 in Bergisch Gladbach

Fortbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht am 11.05.2017 in Kulmbach

Fortbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht am 11.05.2017 in Kulmbach

Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland

Fortbildungsveranstaltung des DAI zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Es wird nochmals daran erinnert, dass die Rechtsanwaltskammer Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach anbietet. Sie wird am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, stattfinden. Der Titel lautet „bea – so geht´s! Die praktische Demonstration des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs“.

Referenten sind Rechtsanwalt Frank Klein, Geschäftsführer der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer und Schleswig-Holsteinischen Notarkammer, sowie Rechtsanwalt und Notar Andreas Kühnelt, Mitglied des Ausschusses Elektronischer Rechtsverkehr der Bundesrechtsanwaltskammer.

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des DAI unter https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/260655_bea-so-gehts.html. Dort können Sie auch Ihre Anmeldungen vornehmen. Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg zahlen einen reduzierten Kostenbeitrag von 125,00 € (anstelle von 175,00 €).

Weitere Seminare zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach

Die DATEV eG bietet im September und Oktober 2017 insgesamt vier Seminare zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) an, unter anderem am 19.10.2017 in Würzburg. Referenten sind Sabine und Werner Jungbauer aus München. Näheres entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

Auch die Rechtsanwaltskammer Bamberg wird das Ehepaar Jungbauer im Jahre 2018 für weitere beA-Veranstaltungen, wie sie bereits in den letzten Monaten in Bamberg stattgefunden haben, erneut engagieren. Die genauen Termine werden rechtszeitig im Newsletter und auf der Kammerhomepage unter http://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/eigene-veranstaltungen bekannt gegeben.

 

Slowakisch-Deutsch-Tschechisches Anwaltsforum 2017 in Bratislava (SK)

Am 27.10. und 28.10.2017 wird in der slowakischen Hauptstadt Bratislava das 12. Slowakisch-Deutsch-Tschechische Anwaltsforum stattfinden. Ausrichter sind auch in diesem Jahr die Rechtsanwaltskammern Bamberg und Sachsen sowie die Tschechische und die Slowakische Rechtsanwaltskammer, die heuer federführend die Organisation übernommen hat.

Generalthema ist „Der Rechtsanwalt als Detektiv – Ansprüche an den Rechtsanwalt bei der grenzüberschreitenden Inanspruchnahme der Rechte des Kunden“, zu dem Referenten aller beteiligten Kammern interessante Vorträge halten werden. Darüber hinaus ist wie immer ein umfangreiches Rahmenprogramm geplant.

Nähere Informationen zur Veranstaltung können Sie der Einladung (mit Anmeldeformular) entnehmen, die demnächst an alle Kammermitglieder verschickt wird und auch auf der Homepage der Rechtsanwaltskammer Bamberg unter www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/eigene-veranstaltungen heruntergeladen werden kann. Dort finden Sie zudem das detaillierte Tagungsprogramm.

 

Fortbildungsveranstaltungen des Bayreuther Anwaltvereins aus dem Verkehrsrecht

Am Donnerstag, 26.10.2017, und Freitag, 27.10.2017, bietet der Bayreuther Anwaltverein zwei Fortbildungsveranstaltungen aus dem Verkehrsrecht an. Sie finden jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr im ZAPF Büro Center in Bayreuth, Nürnberger Straße 38, statt. Referent ist Wolfgang Wellner, Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des Bundesgerichtshofs. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Einladungen.

Erfahrungsaustausch für Rechtsanwaltsfachangestellte am 22.09.2017 in Bamberg

Ursula Betz, geprüfte Rechtsfachwirtin aus Coburg (Kanzlei am Rittersteich), hat einen Erfahrungsaustausch für Rechtsanwaltsfachangestellte organisiert. Das erste Treffen zum unverbindlichen Kennenlernen findet am Freitag, 22.09.2017, ab 19:00 Uhr in der Gaststätte Mahrs Bräu in Bamberg, Wunderburg 10, statt. Anmeldungen bitte bis 17.09.2017 per E-Mail an ursulabetz@vodafone.de.

European LegalTech Expo & Congress am 23.10. und 24.10.2017 in Frankfurt am Main

Am 23.10. und 24.10.2017 findet im Kap Europa in Frankfurt am Main (Messe) der Kongress LEGAL ®EVOLUTION – The European LegalTech Expo & Congress (www.LegalTechExpo.de) statt. Es handelt sich um die größte jährliche Kongressmesse für Legal Tech in Kontinentaleuropa. Sie eröffnet Rechtsanwälten und Syndikusrechtsanwälten die Möglichkeit, die fortschrittlichsten Softwarelösungen, Cloud-Angebote und Wissensdatenbanken zu testen.

Die Veranstaltung besteht aus der Legal-Tech-Fachmesse L®EXPO und dem Legal-Tech-Fachkongress L®CONGRESS. L® EXPO ist die europäische Schnittstelle zwischen Anwaltskanzleien, Rechtsabteilungen und Dienstleistern für den Rechtsmarkt, L® CONGRESS die europaweite Plattform für Experten aus Rechtsberatung, Justiz, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer und dem Teaser (beide leider nur in englischer Sprache verfügbar). Mitglieder der RAK Bamberg erhalten einen Rabatt von 15 %. Hierzu gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Rufen Sie die Internetseite http://www.legaltechexpo.de/de auf.
  • Klicken Sie auf „JETZT TICKET SICHERN“ bzw. „GET YOUR TICKET“ und wählen Sie das gewünschte Ticket.
  • Klicken Sie unten links auf „Promotion oder Zugangscode“ und geben Ihren Rabatt-Code „RAK-BAMBERG“ in das leere Feld ein. Danach wird Ihnen der Rabatt in grüner Schrift angezeigt.

Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland

Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führt die Bundesrechtsanwaltskammer auch in diesem Jahr das Projekt Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland durch, das von der Robert Bosch Stiftung finanziert wird. Jeweils eine Woche lang tauschen sich die Teilnehmer über das Verständnis ihrer Rolle als Rechtsanwälte, die unterschiedlichen Rechtssysteme und die Rechtskulturen aus.

Die Ausschreibung für die Folgeveranstaltung vom 27.11. bis 02.12.2017 in Hamburg ist beigefügt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Rechtsanwältin Ting-Winarto (Tel.: 030/28493939, E-Mail: ting-winarto@brak.de), die zuständige Kollegin in der Geschäftsführung der BRAK.

Fortbildungsveranstaltung des DAI zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Wie bereits angekündigt hat sich die Rechtsanwaltskammer Bamberg wegen der großen Nachfrage entschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach anzubieten. Sie wird am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, stattfinden. Der Titel lautet „bea – so geht´s! Die praktische Demonstration des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs“.

Referenten sind Rechtsanwalt Frank Klein, Geschäftsführer der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer und Schleswig-Holsteinischen Notarkammer, sowie Rechtsanwalt und Notar Andreas Kühnelt, Mitglied des Ausschusses Elektronischer Rechtsverkehr der Bundesrechtsanwaltskammer.

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des DAI unter https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/260655_bea-so-gehts.html. Dort können Sie auch Ihre Anmeldungen vornehmen. Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg zahlen einen reduzierten Kostenbeitrag von 125,00 € (anstelle von 175,00 €).

Pressemitteilungen der Soldan GmbH, der Soldan Stiftung und des Soldan Instituts

Lesen Sie bitte die Pressemitteilungen der Soldan GmbH, der Soldan Stiftung und des Soldan Instituts zu folgenden Themen:

Symposium zur neuen Geschäftsgeheimnis-Richtlinie am 13.10.2017 in Erlangen

Am Freitag, 13.10.2017, veranstaltet das Institut für Recht und Technik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Franz Hofmann) in Erlangen ein Symposium zur neuen Geschäftsgeheimnis-Richtlinie. Es richtet sich sowohl an Wissenschaftler als auch an Praktiker wie Rechtsanwälte.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach am 20.10.2017 in Bamberg

Wie bereits bekannt gegeben hat sich die Rechtsanwaltskammer Bamberg wegen der großen Nachfrage entschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach anzubieten. Sie wird am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, stattfinden. Der Titel lautet „bea – so geht´s! Die praktische Demonstration des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs“.

Referenten sind Rechtsanwalt Frank Klein, Geschäftsführer der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer und Schleswig-Holsteinischen Notarkammer, sowie Rechtsanwalt und Notar Andreas Kühnelt, Mitglied des Ausschusses Elektronischer Rechtsverkehr der Bundesrechtsanwaltskammer.

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des DAI unter https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/260655_bea-so-gehts.html. Dort können Sie auch Ihre Anmeldungen vornehmen. Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg zahlen einen reduzierten Kostenbeitrag von 125,00 € (anstelle von 175,00 €).

Tagung „Plattformen – Geschäftsmodelle und Verträge“ am 06.07. und 07.07.2017 an der Universität Bayreuth

Am 06.07. und 07.07.2017 findet an der Universität Bayreuth die Tagung „Plattformen – Geschäftsmodelle und Verträge“, statt. Veranstalterin ist die Ernst von Caemmerer-Stiftung, gemeinsam mit dem European Law Institute und der Forschungsstelle für Verbraucherrecht (FfV).

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

16. Ausbildungsmesse am 08.07.2017 in Bamberg

Am Samstag, 08.07.2017, findet von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in der Bamberger brose ARENA die 16. Ausbildungsmesse:BA statt. Dort wird auch die Rechtsanwaltskammer Bamberg, unterstützt vom Bamberger Anwaltsverein, mit einem Messestand vertreten sein und den Ausbildungsberuf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten sowie die Fortbildungsmöglichkeit zum/zur Geprüften Rechtsfachwirt/in präsentieren.

Nähere Informationen können Sie der Internetseite des Veranstalters entnehmen.

Workshops des RENO Würzburg e.V. am 04.11. und 11.11.2017 in Würzburg

Am 04.11. und 11.11.2017 bietet der RENO Würzburg e.V. zwei Workshops für Auszubildende, Wiedereinsteiger und Einsteiger in den Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten an. Sie finden jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Kanzleiräumen der Rechtsanwälte Ulbrich § Kollegen in Würzburg, Prymstraße 3, statt und befassen sich zum Einen mit der Büroorganisation und zum Anderen mit den Grundlage des BGB.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Einladungen, die auch ein Anmeldeformular enthalten.

 

 

Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) am 20.10.2017 in Bamberg

Nachdem die bisherigen Informationsveranstaltungen zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach stets ausgebucht waren und zahlreiche interessierte Kolleginnen und Kollegen nicht teilnehmen konnten, hat sich die Rechtsanwaltskammer Bamberg entschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) eine weitere Fortbildung anzubieten. Sie wird am Freitag, 20.10.2017, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, im WLW Würzburger Lehrgangswerk in Bamberg, Würzburger Straße 59, stattfinden. Der Titel lautet „bea – so geht´s! Die praktische Demonstration des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs“.

Referenten sind Rechtsanwalt Frank Klein, Geschäftsführer der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer und Schleswig-Holsteinischen Notarkammer, sowie Rechtsanwalt und Notar Andreas Kühnelt, Mitglied des Ausschusses Elektronischer Rechtsverkehr der Bundesrechtsanwaltskammer.

Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des DAI unter https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/260655_bea-so-gehts.html. Dort können Sie auch Ihre Anmeldungen vornehmen. Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Bamberg zahlen einen reduzierten Kostenbeitrag von 125,00 € (anstelle von 175,00 €).

Fortbildungsveranstaltung aus dem Medizinrecht am 21.07.2017 in Bamberg

Am Freitag, 21.07.2017, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen Kreisverband Bamberg eine Fortbildungsveranstaltung aus dem Medizin- bzw. Arzthaftungsrecht an. Sie findet von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Bistumshaus St. Otto (Priesterseminar) in Bamberg, Heinrichsdamm 32, statt und richtet sich sowohl an Rechtsanwälte als auch an Ärzte.

Referent ist Wolfgang Frahm, Vorsitzender Richter des für Arzthaftungssachen zuständigen Spezialsenats des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts und vormals wissenschaftlicher Mitarbeiter des für die Arzthaftung zuständigen VI. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs.

Nähere Informationen können Sie der Einladung entnehmen, die auch ein Anmeldeformular enthält. Anmeldeschluss ist Freitag, 07.07.2017.

4. Forum Arbeitsrecht Oberfranken am 12.07.2017 in Bayreuth

Am Mittwoch, 12.07.2017, veranstalten die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbW), Geschäftsstelle Oberfranken, und die Universität Bayreuth (Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verbraucherrecht und Privatrecht sowie Rechtsvergleichung) das 4. Forum Arbeitsrecht Oberfranken. Es findet von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Studentenwerk Oberfranken in Bayreuth, Universitätsstraße 30, statt und beschäftigt sich mit dem Thema „Datenschutz im Arbeitsrecht“.

Es handelt es sich um eine Fortbildungsveranstaltung i.S.v. § 15 FAO (Teilnahmebescheinigungen werden am Ende der Veranstaltung ausgegeben). Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung nebst Tagesordnung und Anmeldeformular.

Seminar zum Geldwäschegesetz am 28.06. und 29.06.2017 in Bergisch Gladbach

Am 28.06. und 29.06.2017 veranstaltet die Kripo Akademie gGmbH (Düsseldorf) in Bergisch Gladbach ein Fachsymposium zur Geldwäschebekämpfung. Es steht unter dem Motto „Schmutziges Geld: Verfügen wir über eine Gesamtstrategie gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung“.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Fortbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht am 11.05.2017 in Kulmbach

Wie bereits angekündigt bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg am Donnerstag, 11.05.2017, eine Forbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht an. Sie findet von 09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr in der VA Verkehrsakademie Holding GmbH & Co. KG in Kulmbach, Am Goldenen Feld 19, statt und steht unter der Leitung von Dr. Ing. Werner Großer aus Erlangen.

Nähere Informationen können Sie der beigefügten Einladung entnehmen, die auch ein Anmeldeformular enthält. Es sind noch wenige Restplätze frei.

Fortbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht am 11.05.2017 in Kulmbach

Am Donnerstag, 11.05.2017, bietet die Rechtsanwaltskammer Bamberg eine Forbildungsveranstaltung aus dem Verkehrsrecht an, die in der Verkehrsakademie in Kulmbach stattfinden wird. Sie steht unter der Leitung von Dr. Ing. Werner Großer aus Erlangen.

Nähere Informationen können Sie der Einladung entnehmen, die in Kürze verschickt und auch auf der Homepage der RAK Bamberg unter http://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/eigene-veranstaltungen veröffentlicht werden wird.

Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland

Die Bundesrechtsanwaltskammer führt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für die Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) das Projekt Rechtsanwaltsaustausch China-Deutschland durch, das von der Robert Bosch Stiftung finanziert wird. Dabei tauschen sich die Teilnehmer über das Verständnis ihrer Rolle als Rechtsanwälte, die unterschiedlichen Rechtssysteme und die Rechtskulturen aus.

Das 5. Seminar findet vom 28.05. bis 03.06.2017 in Stuttgart statt; vom 16.07. bis 23.07.2017 wird in China das 6. Seminar veranstaltet. Für beide Termine sucht die BRAK jeweils sechs Teilnehmer/innen mit folgenden Voraussetzungen:

  • In Deutschland zugelassene/r Rechtsanwaltin/Rechtsanwalt
  • Mehrjährige anwaltliche Berufserfahrung
  • Gute Englisch-Kenntnisse, die den persönlichen Austausch zwischen den Teilnehmern gewährleisten (Chinesisch-Kenntnisse werden nicht erwartet, sind jedoch von Vorteil)
  • Ausgeprägtes Interesse an der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit (Erfahrungen in
    diesem Bereich sind von Vorteil)

Nähere Informationen können Sie der Ausschreibung entnehmen. Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben richten Sie bitte an die Bundesrechtsanwaltskammer, z. H. Frau Rechtsanwältin Kei-Lin Ting-Winarto, Littenstraße 9, 10179 Berlin, E-Mail: domaschke@brak.de.