BMJV bestätigt die Beschlüsse der Satzungsversammlung vom 21.11.2016

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat mitgeteilt, dass gegen die Rechtmäßigkeit der Beschlüsse der 3. Sitzung der 6. Satzungsversammlung vom 21.11.2016 zur Änderung der Fachanwaltsordnung keine Bedenken bestehen. Damit werden Feinjustierungen für die Fachanwaltschaften für Insolvenzrecht und für Vergaberecht vorgenommen.

Die Beschlüsse, die in Heft 2/2017 der BRAK-Mitteilungen publiziert und zum 01.07.2017 in Kraft treten werden, können Sie hier hier nachlesen.