Fortbildungsveranstaltung der RAK Bamberg zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach: Bitte nicht mehr anmelden!!!

Wegen der großen Nachfrage wird die Rechtsanwaltskammer Bamberg ihre Fortbildungsveranstaltung zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach, die am 09.03.2017 erstmals ausgetragen wird, am 08.05.2017 und 10.07.2017 wiederholen. Allerdings sind beide Zusatztermine bereits vollständig ausgebucht, so dass keine weiteren Anmeldungen entgegen genommen werden können. Es wird um Verständnis hierfür gebeten.

Wohl im Oktober 2017 wird die RAK Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) erneut ein beA-Seminar anbieten. Bitte verfolgen Sie hierzu die Ankündigungen im Newsletter sowie auf der Internetseite http://www.rakba.de/service/fuer-anwaelte/fortbildung/eigene-veranstaltungen.

Darüber hinaus haben alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (nicht auch Kanzleimitarbeiter) die Möglichkeit, an der beA-Veranstaltung am Kammertag 28.04.2017 teilzunehmen. Referent ist Thomas Fenske, Geschäftsführer und IT-Leiter der Bundesrechtsanwaltskammer.

Im Übrigen planen auch einige örtliche Anwaltsvereine Fortbildungsveranstaltungen zum beA, so der Coburger Anwaltverein am 27.04.2017 (auf den gesonderten Beitrag in diesem Newsletter wird verwiesen), der Anwaltsverein Aschaffenburg, der Würzburger Anwaltverein und der Anwaltsverein Bamberg im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 11.04.2017 (nur für Vereinsmitglieder). Bitte wenden Sie sich bei Interesse unmittelbar an die Vereine.