Rechtsanwaltskammer Bamberg jetzt auch über beA zu erreichen

Nachdem die Bundesrechtsanwaltskammer das besondere elektronische Anwaltspostfach am 28.11.2016 freigeschaltet hat, sind auch die Organisationspostfächer der regionalen Rechtsanwaltskammern über das beA-System zu erreichen. Jede Rechtsanwältin und jeder Rechtsanwalt kann fortan Dokumente und Nachrichten auch über sein persönliches beA an die RAK Bamberg schicken, die im Gesamtsverzeichnis als Empfänger gespeichert ist. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

  • Das beA-System dient nur dem Transport von Nachrichten vom Absender zum Empfänger und nicht als „Chatroom“ zur Unterhaltung. Aus diesem Grunde wird darum gebeten, die Nachricht nicht in das Textfeld zu schreiben, sondern als gesondertes PDF-Dokument anzuhängen, ggf. nebst einer (externen) qualifizierten elektronischen Signatur (klicken Sie hierzu beim Erstellen der Nachricht auf „Anhang hochladen“).
  • Anlagen zu einem Schreiben an die Rechtsanwaltskammer sind als eigenständige PDF-Dokumente zu senden und nicht mit der eigentlichen Nachricht in einem einzigen PDF-Dokument zu verbinden.
  • Alle gesendeten PDF-Dokumente sind genau zu bezeichnen, damit eine reibungslose Weiterverarbeitung erfolgen kann.

Sofern Ihnen die Rechtsanwaltskammer Nachrichten ebenfalls per beA übermitteln soll, teilen Sie dies bitte ausdrücklich mit, ggf. durch eine eigene beA-Nachricht an die Kammer.