Längere Vertragslaufzeit für beA-Karten

Die Bundesnotarkammer (BNotK) hat die Vertragslaufzeit bereits ausgelieferter Karten für das besondere elektronische Anwaltspostfach um den Zeitraum, um den sich der beA-Start verzögert, verlängert. Damit entstehen für beA-Karten Basis, beA-Karten Mitarbeiter und beA-Softwarezertifikate, die noch nicht genutzt werden können, keine Mehrkosten. Dies gilt allerdings nicht für beA-Karten Signatur, weil diese schon jetzt zur Erzeugung qualifizierter elektronischer Signaturen verwendet werden können.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Bundesnotarkammer.