Gesetzgebungsvorschlag der BRAK zur Befreiung von Syndici von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat Anfang Dezember 2014 einen eigenen Gesetzgebungsvorschlag zur Befreiung von Syndici von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht vorgelegt und an den Bundesjustizminister übersandt. Sie ist der Auffasssung, dass die aus den Urteilen des BSG vom 03.04.2014 resultierende sozialrechtliche Problematik der Syndikusanwälte (Mitgliedschaft im Versorgungswerk) nur durch eine Anpassung des SGB VI beseitigt werden kann. Eine Änderung des geltenden Berufsrechts (BRAO) lehnt sie ab.

Nähere Einzelheiten zu dieser Problematik und den Gesetzgebungsvorschlag der BRAK finden Sie hier.